• Connfair

Das Coronavirus bringt uns alle zum Umdenken

Aktualisiert: vor 5 Tagen

Mit der Adaption des mobilen Einlasssystems will Connfair einen entscheidenden Beitrag gegen die Verbreitung des Corona-Virus leisten. Das System ermöglicht, die Personenanzahl in geschlossenen Bereichen zu kontrollieren und zu steuern.



Vor ein paar Tagen noch undenkbar, in Italien und Hamburg bereits Realität: Einlasskontrollen in Supermärkten.

Geschlossene Schulen, starke Limitierung von sozialen Kontakten und reduzierte Öffnungszeiten in Gaststätten – das Corona-Virus stellt uns alle vor neue Herausforderungen.


Durch weltweite Absagen von Events und Einschränkung der Personenanzahl bei Zusammenkünften gehört die Veranstaltungsbranche zu den am stärksten betroffenen Bereichen. Als Anbieter von digitalen Lösungen für Events stellt das auch Connfair vor unvorhersehbare Herausforderungen. Die Nachfrage nach Lösungen für den Online-Verkauf von Tickets und das zugehörige Einlassmanagement sind innerhalb weniger Tage drastisch eingebrochen. Die Unsicherheit über den Virus-Verlauf hemmt Veranstalter neue Projekte anzugehen, und potenzielle Teilnehmer halten sich mit dem Kauf von Tickets für bereits geplante Veranstaltungen zurück.


Inspiriert von allen, die ihren Beitrag leisten, unterstützen auch wir die Prävention der Verbreitung des COVID-19. Dazu nutzen wir unsere Erfahrung im Einlassmanagement und adaptieren unsere Systeme auf den aktuellen Bedarf. Dadurch können beispielsweise Supermärkte die Anzahl der Kunden im Geschäft kontrollieren, um einen geordneten Einkauf zu ermöglichen. Die Lösung ist ebenfalls geeignet für weitere Anwendungen, wie zum Beispiel im Bereich von:

  • Flughäfen

  • Bahnhöfen

  • Supermärkten / Drogerien

  • Bau- und Gartenmärkten

  • Behörden

  • Hilfseinrichtungen

  • Krankenhäusern

  • Gaststätten

  • Großhandel



Connfair Besucherzählung im Einsatz


Die Erfassung und Zählung von Personen ist Teil unserer mobilen Hardwarelösung. Neben der Optimierung des Erfassungsalgorithmus wird die Hardware um eine Ampel erweitert. Durch eine rote und grüne Anzeige wird signalisiert, ob die maximale Anzahl der zulässigen Personen erreicht ist. Bei Überschreitung der erlaubten Personenanzahl gibt es eine akustische Meldung. Die Kombination von mehreren Geräten ist problemlos möglich.



Live-Karte zeigt die aktuelle Auslastung von Supermärkten


Alle Geräte werden kontinuierlich mit dem cloudbasierten Connfair System synchronisiert. Dadurch kann der Bevölkerung stets der aktuelle Auslastungsstatus von Supermärkten online angezeigt werden und das Einkaufsaufkommen sowohl zeitlich als auch örtlich bestmöglich verteilt werden.


Live-Übersicht zur Auslastung:



Haben Sie Interesse oder weitere Ideen, wie Connfair dazu beitragen kann, die Auswirkungen des Virus zu verringern?

Dann nehmen Sie gerne unter info@connfair.com oder der Telefonnummer +49 6151 520 1330 Kontakt mit uns auf.

214 Ansichten